Proff. Raynr – ehemaliges Mitglied –

Vom Landregen dauerdurchnässt und leicht unterkühlt bricht das Jessnesmobil in südliche Richtung auf. Nach einer unsensiblen Landung an der Küste der Region Asturias entkommt McDrok nur dank Roma Díhns Hilfe dem Schicksal, im Windmagen einer entkapsulierten Rabenmade zu landen. Mit windverwuseltem Haar eilt proff. Raynr herbei. Hoffnung auf Rettung vor dem elektromaniblen Biest keimt auf, proff. Raynr entschuldigt sich wortreich bei seiner brandneuen Kreation für die Unvorherberechenbarkeit eines solch plasmophobischen Statalismus; – dringend müsse ein Lavirationismus konstrituiert werden, das mäanturbuliere ja sonst ins Infinkolpierte etc etc etc.
Zweimal ratloses Schweigen und eine Vielzahl unverständlicher Erklärungen vom Professor. Der weitgereiste McDrok und die weltoffene Roma Díhn entnehmen zuletzt, dass proff. Raynr, dessen Name noch mindestens zwölf weitere akademische Titel und eineinhalb Nachnamen umkreisen, die beiden begleiten möchte, schließlich ist er doch auch schon lange auf der Suche nach dem Fook. Der Wind steht gut, die Kompassdüse pfeift nach Nordostnord!

... mehr lesen
Reiner war vormals mit Lucinde in der Band „Schattenkinder“. Als Jessnes und Steampunk noch mehr ein Gedanke, denn ein Projekt war, war Reiner für uns eine unverzichtbare Hilfe bei der Aufnahme unseres ersten mittelalternativen Liedes „Die Donah’sche Fehde“.

Doch seine technischen Möglichkeiten und Ideen waren es letztendlich, die unserer Musik ihren urig-elektronisch-archaischen Charakter verliehen.

Er weiß nicht nur mit dem Laptop oder dem Chaossilator, sondern auch mit seinem Keyboard, die richtige Taste im richtigen Moment zu drücken.

Nenya Mercuri – ehemaliges Mitglied –

Nenya erfuhr 2011, als sie das erste Mal gefragt wurde, ob sie bei Jessnes mitmachen will, eine umfassende Veränderung/Epiphanie. Gerade noch klassische Geigerin lernte sie auf einmal eine völlig neue Art zu spielen und außerdem auch völlig neue Instrumente. Auch sie hatte vor Jessnes bereits musiziert, auch in einer Band, doch dies wich völlig von dem ab, was McDrok und Roma mit ihr vorhatten.

... mehr lesen
Neben ihren musikalischen Tätigkeiten pflegte sie außerdem mit Inbrunst den alten Blog und begann ebenfalls die Notenfeder zu schwingen, um ein paar, doch recht komplizierte, Liederchen für die Band zu schreiben.

Arrangement: Schwarzer Rabe, Kalinifta