Robi RoBo RodBrSt

Eine heruntergekommene Spelunke mitten im wilden Westen. Bahnarbeiter betrinken sich gegen die gleißende Hitze des Spätsommermittags, anstatt Gleise miteinander zu verlinken. Ein Tüftlergeist werkelt in einer Ecke an einer Gleisverlegemaschine, die ihnen allen die Arbeit leichter machen soll.
Am flimmernden Horizont zieht ein Unwetter auf. Unter den Menschen braut sich ein handfester Streit zusammen. Die Fertigstellung der Maschine rückt immer näher. Und mit lauthals grölenden Liedern nähert sich das Jessnesmobil, das den Ozean hinter sich gelassen hat und einen Landeplatz sucht, um nicht in das Unwetter zu geraten.
Der Zufall kocht über und kondensiert einen gewaltigen Blitz, die fertige Gleisverlegemaschine, eine abgeprallte Kugel mit Erfinderblut und eine Prise JMM, Jessnes-Mobil-Melodik, in einer gewaltigen Entladung von Glücksgefühlen zusammen. Kurz darauf finden die verwunderten Reisenden in den verkokelten Resten der Bar eine Jukebox auf zwei Beinen mit Namen Robi Robo R0dbrSt, die gerade erst entstanden, ihre ersten Blicke in diese seltsame Welt sendet und nach musikalischen Aufgaben sucht, die sie im Laderaum des Jessnesmobils zu hauf findet und sich sofort gut aufgehoben fühlt.

... mehr Details
Instrumente: Gitarren aller Farben und Herkünfte, Mandriola, Mandoline …

Aufgaben: Brainstorming, Kompositionen, Songwriting, verrückte Einfälle

Arrangement: Aetherlaezy, Kalinifta

Retrospektive Charakterlichtbilder

 

Schreibe einen Kommentar